Corona

Zurück

CORONA SCHRÄNKT 
DAS BUNDESLEBEN EIN

Corona beeinflusst das Bundes-Leben

Kein anderer externer Einfluss beeinflusst das Bundesleben so stark wie Corona bzw. Covid-19 bzw. SARS-COV-2.
Kurz nachdem der Krankheitserreger das chinesische Festland im Frühjahr 2020 verlassen hatte, tauchten erste Infektionswellen in Europa auf, die sich schnell zur weltweiten Pandemie ausbreiteten. 

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus (darunter auch zwei Lockdowns im Jahr 2020) sorgten dafür, dass das Bundesleben zum Stillstand kam. Es fanden keine generationsübergreifenden Programmpunkte mehr statt. AH-Ausschuss-Sitzungen und Mitgliederversammlungen waren ebenfalls nicht mehr möglich. Das Sommersemester 2020 und Wintersemester 2020/2021 fand daher nur rudimentär statt. Ein paar der Veranstaltungen wurden digital durchgeführt. So wurden zum Beispiel die Semester-Antritts-Kneipe und die Weihnachtskneipe digital über Zoom gestaltet. Andere Termine wie die AH-Ausschuss-Sitzung oder der BC fanden über Discord statt.

Neue Wohnung

Zurück

GAUDEAMUS ERWIRBT

EINE NEUE WOHNUNG

IN DER SILBERBURG STR.

Gaudeamus expandiert

Im Frühjahr 2020 erwarb Gaudeamus eine Wohnung in der Silberburg-Straße, welche im Sommersemester unter dem Einsatz junger Helfer renoviert und bezugsfertig gestellt wurde. Damit wurde die Kapazität an Zimmern für Gaudeamus Mitglieder um drei von acht auf elf erhöht.